Außergewöhnliche Architektur der Bodegas im Rioja

Lopez de Heredia-Tondonia
Lopez de Heredia-Tondonia

Wie mittlerweile überall in den Weinregionen auf der Welt, so findet man auch im Rioja architektonisch sehr außergewöhnlich gestaltete Kellereien. Wir haben mittlerweile das Gefühl, dass sich die großen und bekannten Kellereien bei Neubauten gegenseitig übertrumpfen wollen. Wichtig scheint dabei fast immer zu sein, dass es ein außergewöhnlicher und weltbekannter Architekt ist. Kosten und Mühen spielen hier dem Anschein nach keine große Rolle.

Architektonisch sehr besonders und dabei vom jeweiligen Baustil doch komplett sehr unterschiedlich sind (in Reihenfolge unserer Präferation): Marques de Riscal (Frank Gehry), Ysios (Santiago Calatrava), Baigorri (Iñaki Aspiazu) und Lopez de Heredia-Tondonia (Zaha Hadid).

Dieser Beitrag wurde unter 2019 Frankreich & Spanien, Reisen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.