Außergewöhnliche Architektur der Bodegas im Rioja

Am eindrucksvollsten fanden wir das von Frank Gehry entworfene Gebäude von Marques de Riscal. Wer das Guggenheim Museum (siehe unseren Blockbeitrag) in Bilbao kennt, weiß sofort, dass die Bodega von ihm ist. Sie trägt zweifelsfrei seine Handschrift. Gebogenes, gewelltes „Blech“ soweit das Auge reicht. Mit der Sonneneinstrahlung funkelt es in allen möglichen Schattierungen. Das Gebäude ist wahrlich ein beeindruckendes Kunstwerk. Es brennt sich regelrecht nachhaltig in das Gedächtnis ein. 

Allerdings sind auch die anderen Kellereien im Rioja sehr sehenswert. Da sie alle sehr unterschiedlich in Stil und Materialien sind ist es jedes Mal etwas Neues. Es wird dabei niemals langweilig. 

Dieser Beitrag wurde unter 2019 Frankreich & Spanien, Reisen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.