Schlagwort-Archive: Frankreich

Nach Nord-Portugal mit Zwischenstopp im Bordeaux

Portugal erreicht man auf unterschiedlichen Routen Es gibt unterschiedliche Anfahrtsrouten nach Portugal. Jede Route für sich bietet zahlreiche Möglichkeiten. Entweder nur für kurze Zwischenstopps bis hin zur Erweiterung des Urlaubs. Mit ausschlaggebend bei der Wahl des Anfahrtsweges ist, wo man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Honfleur, ein Juwel und für uns der reizvollste Ort der Normandie

Über die Pont de Normandie ging es geradewegs nach Honfleuer Über die Pont de Normandie, eine Schrägseilbrücke über die Seinemündung, ging es geradewegs nach Honfleur. Die Brücke besitzt mit 856 m die größte Spannweite Europas. Sie verbindet Le Havre auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017 Grossbritanien & Wales, Reisen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Die grandiose Alabasterküste (Côte d’Albâtre) der Normandie

Alabasterfarbene Steilklippen in Masse, die zum Verweilen und Träumen einladen Die Alabasterküste ist die Küste der Region Normandie. Sie ist 120 km lang. Dabei erstreckt sie sich von Le Havre an der Mündung der Seine nach Nordosten bis hinter Le … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017 Grossbritanien & Wales, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die wunderschöne, malerische und sehr abwechslungsreihe Küstenlandschaft der Côte d’Opale

Die bisher von uns stiefmütterlich behandelte Côte d’Opale, die Küstenregion entlang des Ärmelkanals Die Cote d’Opale (Opalküste) ist der französische Küstenstreifen des Ärmelkanals von Dunkerque im Norden bis zur Mündung der Somme im Süden. Wir haben nicht gedacht, dass die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017 Grossbritanien & Wales, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Kaum zu glauben, dass wir wieder zu Hause sind – Fazit der Loire-/Bretagne-Reise

Reisezeitraum: 13.04. – 23.05.2014. Anzahl Reisetage: 41 Gefahrene Kilometer: 4.800 Frankreich ist das ideale Land für Reisen mit dem Wohnmobil. Es gibt in reichlicher Auswahl schöne Stellplätze großenteils umsonst oder für wirklich kleines Geld. Auch an Ent- und Versorgungsstellen ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 Bretagne, 2014 Loire, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Cancale – kurze Stippvisite gepaart mit unfreiwilliger Belebung des Kreislaufes

Robert und ich lieben Cancale, weil es hier aus unserer Sicht die frischesten Austern in einer unglaublichen Vielfalt gibt. Für mich ist Cancale zudem immer ein Muss, da es hier einen ganz tollen Ringelshirt-Laden gibt, bei dem ich immer was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 Bretagne, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Cap Fréhel zum Fort Latte

Laut Reiseführer ist das Cap Fréhel eines der beeindruckendsten Naturdenkmäler der Bretagne, bei der sich die Sandsteinklippen 70 Meter hinab ins smaragdgrüne Meer stürzen. Das Kap selbst ist mit einer einzigartigen Heide- und Torfmoorvegetation überzogen. Leider haben wie diese hohen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 Bretagne, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein genussvoller Tag in Pléneuf-Val-André

Dieses nette Seebad hat eine 2 Kilometer lange Promenade mit einem wirklich ansehnlichen Strand. Der von der Gemeinde gestellte kostenlose Stellplatz ist nicht mehr als 300 m von der Promenade und somit vom Meer weg. Aber das Beste ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 Bretagne, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ile de Bréhat und vom Dussel zweier Chaoten

Das Reisen mit dem Kastenwagen erlaubt größtmögliche Freiheit – man bleibt, wo es einem gefällt bzw. fährt weiter, wenn dem nicht so ist. Das Ganze hat aber den Nachteil – zumindest bei uns – dass man mit dem Planen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 Bretagne, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Côte de Granit rose und Erinnerungen an die Seychellen werden wach

Die Nordküste der Bretagne ist ein einziger Traum. Man vermag es kaum zu glauben, dass man in der Bretagne ist und nicht in Südeuropa. Alles wirkt so lieblich und mediterran und die Palmen, die es hier auch zu sehen gibt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 Bretagne, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar