Als Zaungast bei der Paarung der Mandarinfische in Yap

Der Mandarinfisch ist ein wirklich sehr farbenfroher und extravagant gemusterter kleiner Fisch, der nur eine Körperlänge von 5 bis 8 cm erreicht. Er lebt vorwiegend in geschützten Lagunen und Küstenriffen und ist vor allem im westlichen Indopazifik weit verbreitet. So hatten wir oder besser gesagt Robert das Glück, dass direkt in der Lagune vor unserem Hotel in der Abenddämmerung das Paarungsritual der Mandarinfische unter Wasser beobachtet werden konnte. Normalerweise lebt der Mandarinfisch in einer Tiefe von bis zu 18 Metern. Zur Paarung kommen sie allerdings bis zu 2-3 Meter unterhalb der Wasseroberfläche und es ist daher für die Taucher ein leichtes dieses doch recht spektakuläre Paarungsritual zu beobachten.

 

Das Ritual läuft folgendermaßen ab: zuerst schwimmt das Männchen um das wartende Weibchen herum und versucht durch Spreizen und Schlagen der Flossen dessen Aufmerksamkeit zu erlangen. Ist ein Männchen erfolgreich, führt es das Weibchen langsam Bauch an Bauch schwimmend in Richtung Wasseroberfläche. Sobald sie eine gewisse Höhe erreicht haben, lassen sie sich wieder absinken und beginnen danach wieder Seite an Seite aufzusteigen. Sobald ihre Afterflossen ineinanderliegen und sich damit eine Rinne bildet, werden die Eier abgelegt und befruchtet. Sie sind dabei so konzentriert beschäftigt, dass sie sich von den Tauchern mit ihren Taschenlampen nicht aus dem Konzept bringen lassen.

Sind die Eier befruchtet, löst sich das Paar und taucht wieder ab und der „Spuk“ ist vorbei. Robert war mit den anderen Tauchern fast 1 1/2 Std. unter Wasser und hat dieses Spektakel dabei sehr genossen. Er meinte, dass es ein sehr kurzweiliges, sehr besonderes und wirklich interessantes Erlebnis war, dass er allen Tauchern nur empfehlen kann. Er war so begeistert davon, dass er gleich jedem, der es hören wollte oder nicht davon berichtet hat. Dank eines von ihm gedrehten Videos konnte ich auch ausführlich an diesem Paarungsritual teilhaben.

Na ja, ist der Mann glücklich und zufrieden, so ist es die Ehefrau doch auch …!!!

Dieser Beitrag wurde unter 2016 Yap & Palau, Reisen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.