Sevilla, pulsierende Hauptstadt Andalusiens

Der perfekte Womo-Übernachtungsplatz in Sevilla

Gerade in großen Städten ist es manchmal schwer einen zentralen Übernachtungsplatz für das Wohnmobil zu finden. Meist sind die Plätze etwas weiter weg oder gleich ganz außerhalb gelegen. Allerdings nicht so in Sevilla. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erkundung der Strände der Sand-Algarve

Strandspaziergang am Praia de Barril

Auch die Ost-Algarve kann mit vielen schönen Stränden aufwarten. Kilometerweit ziehen sie sich hin. Also ideal geeignet auch für ausgedehnte Strandspaziergänge. Die See ist meist sehr ruhig. Dem Badevergnügen mit der ganzen Familie steht damit nichts im Wege. Surfer finden hier hingegen nicht unbedingt ihr Paradies. Einige der Strände sind auch nur mit dem Boot/Fähre erreichbar. Denn sie liegen hinter dem Haff oder einer Lagune.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Abstecher ins Hinterland der Algarve

Von Lagos über Monchique nach Silves

Eigentlich wollten wir an der Algarve ausschließlich an der Küste unterwegs sein. Wir sind von den diversen portugiesischen Städten und Dörfern mehr als gesättigt. Für uns schauen sie jetzt nahezu alle gleich aus. Sie unterscheiden sich lediglich in der Anzahl und Größe der Kirchen bzw. Kathedralen, den zentralen Plätzen und dem Vorhandensein von Burgen und deren Überresten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Strand-Highlights an der Fels-Algarve

Unterschied zwischen Fels- und Sand-Algarve

Wir dachten bisher immer Algarve ist Algarve. So einfach ist es dann allerdings doch nicht. Wir haben nun gelernt, dass die Algarve aufgrund ihres unterschiedlichen Landschaftsbildes unterschieden wird in Fels- und Sand-Algarve. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Cabo de Sao Vicente, das südwestliche Ende des europäischen Festlandes

Ansturm der Massen am Cabo de Sao Vicente

Das Cabo de Sao Vicente ist ein mächtiges Felsplateau am südwestlichen Ende des europäischen Festlandes. Die Klippen messen hier eine Höhe von über 60 Metern. Auf dem Plateau befindet sich neben mehreren Gebäuden auch ein Leuchtturm. Es handelt sich dabei um Europas lichtstärksten. Er sendet sein Licht bis zu 59 km weit über die See. Der Ausblick von hier auf die Klippen ist wirklich sehr schön und faszinierend. Auch sehr reizvoll ist der Blick auf den Leuchtturm wie er hoch oben auf den Klippen thront. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Unerwünschter blinder Passagier an Board unseres Kastenwagens

Kleiner Vogel mit Koordinationsschwierigkeiten

Ich stehe morgens im Kastenwagen vor dem Waschbecken des Küchenblocks. Die Schiebetür sperrangelweit offen. Ich träume ein wenig vor mich hin und denke an nichts Böses. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erkundung von Portugals Westalgarve

Fahrt entlang der Costa Vicentina, der Westküste der Algarve

Die Westküste der Algarve (Westalgarve), die Costa Vicentina, gehört mit zum Naturpark Südwest-Alentejo und Vicentinische Küste. Der Naturpark erstreckt sich auf einer Länge von 100 km. Er geht von Porto Covo im Alentejo bis nach Burgau an der Algarve. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Lissabon, Portugals pulsierende Hauptstadt

Lissabons historisches Zentrum ist voller Kontraste

Auch bei unserem bereits dritten Besuch waren wir von Lissabon wieder sehr angetan. Besonders faszinierend finden wir die Kontraste, die in Lissabon aufeinandertreffen. Historische Bauten und glanzvolle Plätze treffen auf ärmlich wirkende Viertel. Geradlinig angelegte Stadtbereiche (Baixa) treffen auf Viertel voller Gassen, Windungen und Treppen (Alfama). Moderne Geschäfte befinden sich neben verstaubt wirkenden Gemischtwarenläden. Herausgeputzte Gebäude liegen neben renovierungsbedürftigen. Moderne Taxen fahren neben alten Straßenbahnen. Kleine und einfache typisch portugiesische familiengeführte Restaurants sind Seite an Seite mit eleganten hochpreisigen Restaurants. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch des Palacio da Pena in Sintra

Sintra, UNESCO Welterbestadt mit zahlreichen historischen Palästen

Sintra besitzt einiges an sehenswerten und historischen Palästen und Gebäuden. Nicht umsonst wurde die Stadt 1995 als UNESCO-Welterbe anerkannt. Leider liegen diese Sehenswürdigkeiten nicht nahe beieinander. Die Besichtigung aller dieser Gebäude auf Schusters Rappen ist somit nicht möglich. Die Stadt hat daher Pendlerbusse eingerichtet, die alle Sehenswürdigkeiten verbindet und diese in einem bestimmten Rhythmus anfahren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Cascais, die sehr lebendige Küstenstadt unweit von Lissabon

Vom Cabo da Roca auf der Küstenstraße nach Cascais

Die Küstenstraße N247-7 hat viel zu bieten. Sie führt vom Cabo da Roca nach Guincho. Und von dort vorbei am Boca da Inferno nach Cascais. Oder auch umgekehrt beim Start in Cascais. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018 Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar